Wir über uns


Historisches Foto der Fleischerei Keller
Mit unserem Angebot konnten wir schon immer viele Kunden begeistern.


Hinter der Fleischtheke – 1962
Hinter der Fleischtheke – 1962


Bei der Arbeit
Bei der Arbeit

Firmengeschichte

In der fünften Generation führen meine Frau und ich unseren Handwerksbetrieb in der Bautzener Innenstadt. Gegründet von Oswald Rossig, weitergeführt von den Meistern Max Rossig, Gerhard Zschau und Gottfried Keller, übernahm ich 1990 den Betrieb. Unser Sohn steht mittlerweile auch als Fleischermeister seinem Vater als „Rechte Hand“ zur Seite. Nach grundständiger Sanierung des Unternehmens errichtete ich 2000 eine Filiale im Stadtgebiet. 2011 folgte eine weitere Filiale im Nahkauf Schaaf in 02681 Rodewitz.

Leistungsübersicht

Bei der Produktion meiner Fleisch- und Wurstwaren stehen Tradition und Qualität an oberster Stelle. Die Verarbeitung erfolgt in moderner, hauseigener Produktion und nach familieneigenen und typisch sächsischen Rezepten. Insbesondere verarbeite ich ausschließlich garantiert deutsches Fleisch mit Zertifikat!

Ich stelle über 80 verschiedene Produkte her. Die „traditionellen“ Produkte, wie Bierschinken, Knacker usw. sind nach wie vor die Kundenlieblinge. Aber auch die Fachwelt fand die Qualität meiner Erzeugnisse bemerkenswert. So erhielt ich zahlreiche Medaillen für meine Produkte auf den Fleischerfachmessen in Leipzig, so z.B. eine Goldmedaille für den „Ursächsischen Knacker“ nach einer historischen Rezeptur von 1550, aber auch eine Goldmedaille für eine festliche Schinken?Bratenplatte.

Wir arbeiten für Ihre Zufriedenheit!

Ihr Fleischermeister Thomas Keller mit Familie und Team